ECM Forum
21-11-2017, 07:20:53 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: in 18 Jahren Online shoppen, hab ich sowas noch nicht erlebt!  (Gelesen 605 mal)
Lapi
VDR
Chief Warrant Off. 2nd
*
Beiträge: 1068



« am: 15-03-2016, 20:16:31 »

So Leute, heute habe ich was erlebt, das ist mir in 18 Jahren einkaufen im Internet noch nicht passiert!!!

Wer kenn das nicht, man benötigt etwas, man weis was man will, man findet schnell ein gute Angebot im Internet bei seriösen Händlern und schwups mit ein paar Klicks
ist das Teil auch schon bestellt. Ähnlich war es auch bei mir. Meine Eltern jammern schon eine Weile, das sie sich jetzt auch einen Kindersitz zulegen wollen, falls sie mit
unserem kleinen oder seinem Cousin mal schnell auf Tour gehen möchten. Dann kommt immer erst die Diskussion das man in einem Prospekt vermeindlich als Angebot getarnt
etwas gesehen, was sich beim Blick in die Onlineshops schnell als normaler Preis oder sogar teurer entpuppt. Also beschließt man das Teil online zu bestellen. Gasagt getan!!
Ich hab das gute Stück dann über den mytoys.de Onlineshop bestellt, da gabs sogar noch nen 15% Gutschein für Neukunden. Und heute kam dann das Paket, aber die Freude
hielt sich nicht lange. Im ersten Moment sah alles seht gut aus, die Lieferung erfolgte in einem Stabilen großen Karton, der keinerlei Mängel auswieß, was bei Hermes nicht gerade üblich ist.
Deshalb gab es auch keinen Grund für meine Frau, die Kiste gleich zu öffnen. Die erste ernüchterung kam dann, als der Deckel des Kartons runter war. Die eigentlich Verpackung
war leicht lediert hatte 1-2 kleinere Löcher und diverse eingedrückte Stellen, sah aber immer noch nicht bedenklich aus. Also hab ich das Verpackungsklebeband mit dem Messer aufgeschnitten
und als ich den Karton aufgemacht hab, da hat mich fast der Schlag getroffen. Im Karton befand sich eine ramponierte, schäbige, schwarze Kunststoffkiste und ein Streifen Verpackungsmaterial,
weiter nichts. Sowas hab ich noch nicht gesehen. Ich rechne ja mit nem falschen Artikel oder defekter Ware, aber so ein schwarzes häufchen Elend, damit hab ich nicht gerechnet.
Hab dann leicht verärgert gleich mal dem Kundenservice angerufen und meiner Enttäuschung etwas Luft gemacht. Die Dame hat es ganz gut weggesteckt und mir dann schnelle Hilfe versprochen
wenn ich noch schnell eine E-Mail schreiben könnte möglichst mit Bildern. Dann würde sie sich drum kümmern das es zügig bearbeitet wird. Also hab ich gleich eine E-mail aufgesetzt und
an den Service geschickt. Als dann vor etwa 30 Minuten das Telefon klingelte und die Servicedame mir mitteilte, das sie so etwas auch noch nicht gesehen hat und mir selbstverständlich
so schnell wie möglich den bestellten Kindersitz zusenden wird, war ich dann doch angenehm überrascht. Sie würde es diesmal nur auf Rechnung machen da es ein paar Tage länger geht
und mir das bezahlte Geld zurückbuchen. Naja damit kann ich nun auch leben.

Ich frage mich trotzdem wie so etwas geht.

im Anhang sind noch Bilder

Gruß Lapi


* Gelieferter Karton klein.jpg (282.86 KB, 1239x697 - angeschaut 123 Mal.)

* gelieferte Ware klein.jpg (311.94 KB, 1239x697 - angeschaut 148 Mal.)
Gespeichert



Ich möchte gerne die Welt verändern, doch Gott gibt den Quelltext nicht frei.
Zosch
Steamhasser
VDR
Chief Warrant Off. 4th
*
Beiträge: 1891



« Antworten #1 am: 18-03-2016, 21:33:27 »

 Shocked Das hatte ich auch noch nicht.
Defektes PC Gehäuse ja oder ein LCD Monitor in einem Berg von Verpackungsmüll verbuddelt.
Aber das ist ein starkes Stück. Shocked
Gespeichert

Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS